Im Hamburger Stadtpark zu Corona-Zeiten

Wunderschöne Sonnentage locken uns hier in Hamburg hinaus in die Parks – ungewohnt wie leer es ist und auf den Gehwegen Polizeiautos fahren zu sehen.

Leider ist mein absoluter Lieblingsbaum – eine große alte Buche, die richtig ein Zelt mit ihren Ästen bis zum Boden gebildet hat – vor kurzem gefällt worden. Sie hatte im Herbst einen merkwürdige Pilzbewuchs am unteren Stamm, aber sah sonst sehr gesund aus…

Die Weiden leuchten schon richtig grün im Sonnenlicht und ein Moment ist es geradezu idyllisch, wenn man sich nicht aus dem Weg gehen müsste und ich mit meinem Lütten nicht auf den Spielplatz könnte…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.