Wunderwelt Totholz

So lautet der Titel eines Buches von Farina  Graßmann (Pala Verlag, 2020), das ich gerade Freitag frisch gedruckt in den Händen gehalten habe und mich nochmal mehr aufmerksam, neugierig und fasziniert auf die abgestorbenen und doch so lebendigen Baumstümpfe bei unserem nächsten Ausflug in den Wohldorfer Wald schauen lässt.

Der Wohldorfer Wald ist ein Naturschutzgebiet am Rande von Hamburg, in dem noch sehr seltene Planzen und Tierarten zu finden sind. Durch einen Seitenarm des Alterflusses ist der Wald sehr durchfeuchtet und hat auch immer wieder Moorregionen, in die hinein zu gehen gänzlich unmöglich ist.

Es ist ein wunderschönes Ausflugsziel für uns als Familie, weil es wirklich ein Eintauchen in die Atmosphäre eines Waldes ist, der in manchen Bereichen etwas wirklich urwaldiges hat…

Schaut selbst:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.